Apostilb

Apostilb (Einheitenzeichen asb) ist eine veraltete Einheit der Leuchtdichte selbstleuchtender Körper. 1942 wurde Blondel (Einheitenzeichen: blondel) als weiterer Name vorgeschlagen, der Name wurde zum Andenken an den französischen Physiker André-Eugène Blondel gewählt. Eine Benutzung oder offizielle Festlegung dieses Namens ist derzeit nicht nachweisbar. Seit 1978 ist das Apostilb keine offizielle Einheit mehr. Es ist eine Untereinheit des Stilb (Einheitenzeichen: s b {\displaystyle \mathrm {sb} } ) und darüber verknüpft mit dem Lambert (Einheitenzeichen: l a {\displaystyle \mathrm {la} } ): 1 a s b = 1 b l o n d e l = 1 π ⋅ 10 − 4   s b = 10 − 4   l a {\displaystyle 1\,\mathrm {asb} =1\,\mathrm {blondel} ={\frac {1}{\pi }}\cdot 10^{-4}\ \mathrm {sb} =10^{-4}\ \mathrm {la} } Die entsprechende SI-Einheit ist cd/m² bzw. das Nit: 1 a s b = 1 π ⋅ c d m 2 = 1 π n t ⇔ π a s b = 1 ⋅ c d m 2 {\displaystyle {\begin{aligned}1\,\mathrm {asb} &={\frac {1}{\pi }}\cdot {\frac {\mathrm {cd} }{\mathrm {m^{2}} }}={\frac {1}{\pi }}\,\mathrm {nt} \\\Leftrightarrow \pi \,\mathrm {asb} &=1\cdot {\frac {\mathrm {cd} }{\mathrm {m^{2}} }}\end{aligned}}}

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
mathrm1310060.623
blondel5530.332
apostilb340.248
asb41360.242
einheitenzeichen42130.231

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.