Differenz (Systemtheorie)

Differenz im Sinne der Systemtheorie ist ein epistemologischer Grundbegriff der soziologischen Systemtheorie von Niklas Luhmann. Er bezeichnet, dass etwas von etwas anderem unterschieden oder getrennt werden kann. Für Luhmann (1984) war beispielsweise die Unterscheidung eines Systems zu einem anderen bzw. zu seiner Umwelt relevant. Ferner differenziert er dazu zwischen Erwartungen und Entscheidungen – innerhalb eines bestimmten Systems bestehen Erwartungen an seine Systemmitglieder, in unterschiedlichen Systemen wird unterschiedlich an den Einzelnen erwartet und dessen Entscheidungen und Verhalten erfolgen dann in relationaler Abhängigkeit (in Zwischen-, evtl. auch in Gegenabhängigkeit zu jenen oder anderen Systemerwartungen).

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
luhmann3630.331
systemtheorie31740.299
differenz36320.258
erwartungen25740.174
entscheidungen216540.151

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.