Gambit

Vorlage:Schachbrett/Wartung/Neu Unter einem Gambit (dt. [gamˈbɪt], engl. [ˈgæmbɪt], ital. gambetto, span. gambito, bretonisch Garadenn, katalanisch Gambet) versteht man beim Schach eine Eröffnung, bei der ein Bauer (bzw. mehrere Bauern) oder eine Leichtfigur für eine taktische oder manchmal auch strategische Kompensation dem Gegner preisgegeben wird. Die Intention lässt sich einfach zusammenfassen: „Der Gambitspieler versucht um den Preis eines Opfers schon in der Eröffnung das Blatt zu seinen Gunsten zu wenden.“ Für das geopferte Material wird gewöhnlich ein Tempogewinn und Entwicklungsvorsprung erzielt.

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
gambit3880.351
schach217630.164
tempogewinn120.161
gambetto120.161
gambito130.156

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.