Indus-Kultur

Die bronzezeitliche Indus-Kultur oder Indus-Zivilisation war eine der frühesten städtischen Zivilisationen. Sie entwickelte sich etwa in den Jahren 2800–1800 v. Chr. entlang des Indus im Nordwesten des indischen Subkontinents. Die Indus-Kultur erstreckte sich über fast das gesamte heutige Pakistan sowie Teile Indiens und Afghanistans, insgesamt umfasste sie 1.250.000 km² und damit eine größere Landfläche als das antike Ägypten und Mesopotamien zusammen. Sie war neben diesen eine der drei frühesten Zivilisationen der Welt. Sie wird teilweise auch Harappa oder Harappa-Kultur genannt, nach Harappa, einem der Hauptausgrabungsplätze am Ravi. Eine weitere alternative Benennung dieser Kultur lautet Sindhu-Sarasvati-Zivilisation; hinter dieser Bezeichnung steht die Theorie, dass sie eine in der vedischen Literatur erwähnte Zivilisation sei. Möglicherweise ist sie auch mit dem sumerischen Meluha zu identifizieren. Bis heute sind über 1050 Fundorte identifiziert, hauptsächlich entlang des Indus. Zusätzlich gibt es Hinweise auf einen anderen großen Fluss östlich des Indus, der heute ausgetrocknet ist und der antike Ghaggra-Hakra oder Sarasvati gewesen sein könnte. Über 140 antike Städte und Siedlungen wurden an seinem Lauf gefunden. Die beiden größten urbanen Zentren der Harappa-Kultur waren wohl Harappa und Mohenjo-Daro, daneben gab es noch große Städte bei Dholavira, Ganweriwala, Lothal und Rakhigarhi. Zu ihrer Blütezeit zählte die Indus-Kultur vermutlich über fünf Millionen Menschen. Diese frühe indische Kultur kannte bereits Architektur und eine regelmäßige Städteplanung einschließlich gepflasterter Straßen mit Straßenablauf (Gullys). Sie entwickelte zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit den gebrannten Ziegel mit den perfekten, noch heute gebräuchlichen Proportionen 1:2:4, der als Einhandziegel in allen Richtungen beliebig addierbar ist. Möglicherweise besaß sie auch eine Schrift; ob aber die sogenannte Indus-Schrift tatsächlich eine Schrift ist, wird in Fachkreisen bisher kontrovers diskutiert.

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
indus-kultur4400.158
harappa-kultur330.147
harappa370.137
indus41700.137
indus-zivilisation210.106

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.