Körper (Algebra)

Ein Körper (englisch: field) ist im mathematischen Teilgebiet der Algebra eine ausgezeichnete algebraische Struktur, in der die Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division auf eine bestimmte Weise durchgeführt werden können. Die Bezeichnung „Körper“ wurde im 19. Jahrhundert von Richard Dedekind eingeführt. Die wichtigsten Körper, die in fast allen Gebieten der Mathematik benutzt werden, sind der Körper Q {\displaystyle \mathbb {Q} } der rationalen Zahlen, der Körper R {\displaystyle \mathbb {R} } der reellen Zahlen und der Körper C {\displaystyle \mathbb {C} } der komplexen Zahlen.

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
körper838650.545
zahlen429790.284
mathbb35430.268
rationalen22460.196
displaystyle355500.193

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.