Kreis Nordfriesland

Der Kreis Nordfriesland (plattdeutsch: Noordfreesland, dänisch Nordfrisland, nordfriesisch Nordfraschlönj/ Nordfriislon/ Nuurdfriisklun) ist der nördlichste Landkreis Deutschlands. Gemessen an seiner Fläche ist er der zweitgrößte Kreis Schleswig-Holsteins. Zugleich ist Nordfriesland Heimat der Minderheiten der Nordfriesen und Dänen. Mit gleich fünf traditionell im Kreisgebiet gesprochenen Sprachen (Deutsch, Plattdeutsch, Dänisch, Südjütisch und Nordfriesisch) ist Nordfriesland der sprachenreichste Kreis Deutschlands. Der Kreis ist nicht identisch mit der kultur-geografischen Region Nordfriesland, die das historische Siedlungsgebiet der hier eingewanderten Friesen umfasst und etwa ein Drittel kleiner als das Gebiet des heutigen Kreises ist, daneben aber noch die politisch zum Kreis Pinneberg gehörende Insel Helgoland umfasst. Ferner ist er zu unterscheiden vom Landkreis Friesland im Nordwesten von Niedersachsen.

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
nordfriesland65540.428
kreis6396200.206
nordfriesisch21300.168
plattdeutsch25240.144

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.