Maurice Papon

Maurice Papon (* 3. September 1910 in Gretz-Armainvilliers, Département Seine-et-Marne; † 17. Februar 2007 in Pontault-Combault, Département Seine-et-Marne) war ein französischer Politiker, Nazi-Kollaborateur, Kriegsverbrecher und Hauptverantwortlicher für das Massaker von Paris 1961. Während des Zweiten Weltkriegs war er ein hoher Beamter des Vichy-Regimes; in dieser Position kollaborierte er mit der deutschen Besatzung. Nach dem Krieg war er unter anderem Polizeipräfekt von Paris zur Zeit des Massakers von Paris 1961 und 1978 bis 1981 französischer Finanzminister. Er war Träger von drei Stufen des Ordens der Ehrenlegion, zuletzt seit 1978 Commandeur. 1998 wurde er wegen seiner Verbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus zu einer zehnjährigen Gefängnisstrafe verurteilt, von der er drei Jahre verbüßte.

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
papon240.26
seine-et-marne29910.151
maurice220230.137
nazi-kollaborateur130.133
gretz-armainvilliers140.13

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.