Spawn

Spawn (engl. Brut, Gezücht) ist eine amerikanische Comicfigur, die seit 1992 Titelheld einer gleichnamigen Serie ist. Der erste Auftritt findet sich in Spawn #1 von Image Comics. Spawn wurde erfunden und gezeichnet von Todd McFarlane. Nach einer steilen Karriere, während der er unter anderem für Marvel Comics den Flaggschiff-Titel „Spider-Man“ schrieb und zeichnete, gründete er mit anderen Zeichnern 1992 den Verlag Image Comics und produzierte mit Spawn seine bis heute erfolgreichste Comicserie. Mittlerweile hat sich McFarlane auch mit anderen Produkten etabliert (z. B. McFarlane Toys) und hat sich von der Produktion des Comics weitgehend zurückgezogen. Sein erfolgreicher Nachfolger als Zeichner von Spawn war zunächst Greg Capullo, zwischendurch wurden einige Hefte von Tony Daniel gezeichnet. Mittlerweile zeichnet Angel Medina die Serie. Als Autor unterstützt wird Todd McFarlane seit einiger Zeit von Brian Holguin. Auch Alan Moore beteiligte sich als Autor für die Miniserien Spawn:Violator (1994) und Spawn:Bloodfeud (1995). Spawn #8 (1993) ist der Auftakt zur Violator-Miniserie und in Spawn #32 (1995) liefert er den Prolog zur Bloodfeud-Miniserie Nr. 1–4. Beide Miniserien sind Sonderauflagen.

Wörter

Diese Tabelle zeigt das Beispiel für die Verwendung von Wortlisten zum Extrahieren von Stichwörtern aus dem obigen Text.

WortHäufigkeitAnzahl der ArtikelRelevanz
spawn8160.577
mcfarlane4740.251

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more. Got it.